Mehrere Verzeichnisse umbenennen

Zubehör

Geschrieben von: @studipiepst Montag, den 24. August 2009 um 09:56 Uhr

Im letzten Artikel haben ich bereits erklärt, wie man mittels GUI einfach viele Dateien umbenennen kann. Dies kann das Programm "GPRename" auch, doch der Hauptunterschied zu „pyRenamer“ ist, dass es das Umbenennen mehrerer Verzeichnisse beherrscht.

Installation

Das Programm findet man in den offiziellen Paketquellen. Das Paket heisst „gprename“ und lässt sich durch Eingabe von

sudo apt-get install gprename

installieren. Zu finden ist es anschliessend unter Anwendungen – Zubehör – GPRename.

GPRename ist sehr einfach gehalten GPRename ist sehr einfach gehalten

Damit ich an dieser Stelle kurz die wichtigsten Funktionen zeigen kann, habe ich auf dem Desktop einen Ordner „testordner“ erstellt. Dieser enthält +40 leere Ordner, welche ich nun umbenennen möchte.

Mehrere Verzeichnisse Umbenennen

Wichtig für das Umbenennen von mehreren Dateien, ist die Auswahl des Ordner-Reiters Wichtig für das Umbenennen von mehreren Dateien, ist die Auswahl des Ordner-Reiters

Damit wir die gewünschten Verzeichnisse umbenennen können, ist es wichtig, dass der oberste Reiter auf Ordner gestellt ist. Ebenfalls sollte man wissen, dass die Änderungen erst nach betätigen der Vorschaufunktion angewendet werden können. Wenn man nur (mehrere) einzelne Verzeichnisse umbenennen möchte, so markiert man diese und die Änderungen werden nur auf diese angewandt.

Fallunterscheidung

Wie es der Name schon sagt, werden in diesem Reiter, je nach Fall, die markierten Ordner alle GROSS geschrieben oder klein... egal was man möchte.

Einfügen und Löschen

Diese Funktion ist selbsterklärend. Wichtig dabei ist, dass das Zeichen „0“ den Anfang des Namens meint, das Zeichen „1“ den ersten Buchstaben usw.

Ersetzen / Löschen

Unsere Testverzeichnisse Unsere Testverzeichnisse

Mit dieser Funktion kann man Wörter in den Ordnernamen suchen und ersetzen. Trick: Soll ein bestimmtes Wort aus den Ordnernamen gelöscht werden, so lässt man einfach das Feld, mit welchem das Wort eigentlich ersetzt werden sollte, leer.

Diese Funktion in Kombination mit der Funktion „Numerisch“ stellen wohl die wichtigsten Komponenten dieses Programms dar.

Numerisch

Mit dieser Funktion kann man sehr schnell und einfach seine Verzeichnisse durchnummerieren. „Inkrementieren mit“ bedeutet nichts anderes, als in welchen Schritten hochnummeriert werden soll. Startet man eine Nummerierung also bei 1 und inkrementieren mit 3, erhält man 1,4,7,10 als Ordnernamen.

Fazit

Meiner Meinung nach ergänzt „GPRename“ „pyRenamer“ perfekt. Obwohl es funktionsschwächer ist, glänzt es durch die Möglichkeit mehrere Ordner gleichzeitig umbenennen zu können. Aus diesem Grund gehört GPRename auf jeden Fall in jede Ubuntu-Installation.

Das Umbenennen vieler Verzeichnisse ist somit ein Kinderspiel Das Umbenennen vieler Verzeichnisse ist somit ein Kinderspiel

 

Standard Verzeichnisse ändern

Zubehör

Geschrieben von: @studipiepst Donnerstag, den 13. August 2009 um 17:12 Uhr

Um die standard Verzeichnisse bzw. deren Pfade zu ändern braucht es einen kleinen Eingriff in eine Konfigurationsdatei.

Konfigurationsdatei bearbeiten

Wir öffnen mit dem Texteditor die Datei „user-dirs.dirs“ im Verzeichnis „~/.config“.

gedit ~/.config/users-dirs.dirs

standard.verzeichnisse.ndern1 standard.verzeichnisse.ndern1

Möchte man nun, dass z.B. die Dokumentvorlagen nicht mehr aus „~/Vorlagen“ genommen werden, sondern aus „~/Desktop/Vorlagen“, ändert man

XDG_TEMPLATES_DIR="$HOME/Vorlagen"

nach

XDG_TEMPLATES_DIR="$HOME/Desktop/Vorlagen"

Nach dem Speichern der Datei werden die Änderungen direkt übernommen.

 

Opendocument Thumbnails

Zubehör

Geschrieben von: @studipiepst Donnerstag, den 06. August 2009 um 18:46 Uhr

Standardmässig werden keine Vorschaubilder von Openoffice- und Word-Dokumenten angezeigt. Mit einem einfachen Befehl kann man das aber ändern.

 

Tastenkürzel in Nautilus

Zubehör

Geschrieben von: @studipiepst Donnerstag, den 30. Juli 2009 um 09:38 Uhr

Auf der Suche nach den Tastenkürzel von Nautilus, fand ich eine kleine Übersicht, welche alle Shortcuts beinhaltet.

Alle Tastenkürzel im Überblick

Tastenkürzel
Kürzel Bedeutung
Strg + L Adresszeile anzeigen
Strg + H Versteckte Dateien anzeigen
Strg + W Schließt den Eltern-Ordner (im Spatial-Modus)
Strg + + W Schließt alle Ordner, außer den aktuellen (im Spatial-Modus)
Strg + 1 Symbol-Ansicht
Strg + 2 Listen-Ansicht
Strg + + Voransicht vergrößern
Strg + - Voransicht verkleinern
Strg + 0 Voreingestellte Größe anzeigen
F9 Öffnet oder schließt die Seitenleiste
Entf Verschiebt eine Datei/Verzeichnis in den Müll
+ Entf Löscht eine Datei/Verzeichnis sofort (und verschiebt sie nicht in den Müll)
+ Strg + N Neues Verzeichnis anlegen

(steht für Shift)

 

Seite 1 von 2

Verwandte Beiträge

Keine verwandten Beiträge gefunden


Letzte Kommentare

  • Vielen Dank! Genau das was ich gesucht habe. Weiter...
  • funktioniert bei mir (ubuntu 12.04lts) leider nicht. BT lässt sich damit zw... Weiter...
  • Danke hat mir sehr geholfen! :) Weiter...
  • Herzlichen!!! :lol: Weiter...
  • GROẞARTIG! Herzlischen Dank! Weiter...