Bluetooth beim Start automatisch ausschalten

Verschiedenes

Bluethooth Modul beim Systemstart von Ubuntu automatisch ausschalten Bluethooth Modul beim Systemstart von Ubuntu automatisch ausschalten Ich hatte ein kleines schönheitsproblem an meinen Notebook. Und zwar habe ich für das WLAN und Bluetooth Modul einen Ein/Aus Schieber. Da ich Bluetooth praktisch nicht brauche, habe ich mich gefragt, wie schalte ich das Bluetooth Modul beim Systemstart automatisch aus. Ich möchte nicht immer bei jeden Start von Ubuntu das Modul manuell ausschalten. Das soll meiner Meinung nach automatisch gehen.

Bluetooth automatisch ausschalten

Wie im Wiki von ubuntuusers.de schon beschrieben, öffnet man das Terminal und gibt folgendes ein:
gksu gedit /etc/rc.local
Nach der Passworteingabe öffnet sich die Datei und man fügt da vor exit 0 folgendes ein:
rfkill block bluetooth
Wichtig ist, dass exit 0 immer am Ende der Datei steht.

Die rc.local Datei sieht dann wie folgt aus:
#!/bin/sh -e
#
# rc.local
#
# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
# Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
# value on error.
#
# In order to enable or disable this script just change the execution
# bits.
#
# By default this script does nothing.

rfkill block bluetooth

exit 0
Nun speichert man die Datei und startet den Laptop neu.

Nach dem Neustart von Ubuntu wird das Bluetooth Modul automatisch ausgeschaltet. Aber das Zeichen im Panel oben rechts bleibt bestehen.

Wenn man nun das Bluetooth doch mal brauchen sollte, kann man ganz einfach auf das Symbol klicken und Bluetooth einschalten auswählen.

Kommentar schreiben


Verwandte Beiträge

Keine verwandten Beiträge gefunden


Letzte Kommentare

  • Herzlichen!!! :lol: Weiter...
  • GROẞARTIG! Herzlischen Dank! Weiter...
  • Ich habe diese HTC hero und es ist fantastik! Weiter...
  • Vielen Dank für die hilfreichen Tipps! Ich habe versucht, eine lange Zeit, ... Weiter...
  • Vielen Dank für den Hinweis! Habe es eben geändert. Weiter...